Update

GEIMPFT INS WINTERSEMESTER

Nach drei reinen Online-Semestern arbeiten wir bei GIF für das Ziel, im Wintersemester 30-40% unseres Studienprogramms in Präsenz durchführen zu können. Da unser Studiengang in überschaubare, relativ autonome Teams gegliedert ist, die sich selbst organisieren, und weil GIF außerdem über ein eigenes Gebäude verfügt, sind unsere Voraussetzungen für Präsenz recht gut.

Es ist jedoch absehbar, dass auch weiterhin nur Personen an Veranstaltungen der Hochschule teilnehmen dürfen, die gegen Covid-19 geimpft, davon genesen oder kurz zuvor negativ getestet worden sind (“3G”). Am besten wird das funktionieren, WENN WIR ALLE GEIMPFT SIND. Die digitalen Impfzertifikate werden im Oktober einmal überprüft und das war’s für die Dauer des Semesters.

In unserem Studiengang ist die Impfquote schon jetzt sehr hoch, weil Impfstoff in Bremerhaven früh in ausreichenden Mengen zur Verfügung stand. Das Land Bremen, zu dem Bremerhaven gehört, hat die höchste Impfquote aller Bundesländer.

Wer nicht geimpft und nicht jüngst genesen ist, wird sich jede Woche möglicherweise mehrfach einem Corona-Test unterziehen müssen, um die Negativbescheinigung zu erhalten, die beim Betreten der Hochschule bzw. unseres Studienganggebäudes überprüft wird. Das ist nicht nur nervig, es kostet auch viel Mühe, die wir uns gerne sparen möchten.

Als (allesamt geimpfte) Team Coaches von GIF appellieren wir deshalb insbesondere an die Studienbewerber:innen: Lasst euch JETZT IMPFEN, falls nicht schon geschehen. Nutzt die Zeit. Bis zur zweiten Spritze mit BioNTech oder Moderna vergehen fünf Wochen, dann dauert es nochmal zwei Wochen, bis der volle Schutz aufgebaut ist. Das sollte vor Mitte Oktober passiert sein.

Dann klappt es auch mit Präsenz im Wintersemester.
.

Text: Michael Vogel
Foto:  Tim Hüfner / Unsplash.com