Alle Artikel in: Uncategorized

ZEIT FÜR EINEN BESUCH BEI UNS

Am 15. Juli ist Bewerbungsschluss für Studiengänge, die zum Wintersemester starten. Höchste Eisenbahn also für alle, die noch nicht so richtig wissen, ob und was sie studieren möchten. Um dir bei der Enzscheidung zu helfen, lädt die Hochschule Bremerhaven am Samstag, den 29. Juni, zum Campustag ein. Ja, es wird gegrillt. Aber nicht nur. Vor allem stellen sich Studiengänge vor, darunter auch der bundesweit einzigartige Entrepreneurship-Bachelor „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF). Wo echte Unternehmen gegründet und zum Lernen im engen Kundenkontakt über drei Jahre aufgebaut werden. Wo Teamarbeit alles dominiert und wo Lehrende nicht lehren, sondern als Team Coaches fungieren. Wir präsentieren euch einige unserer Kundenprojekte und Geschäftsvorhaben, zeigen euch unser „Zuhause“, das Alte Fährhaus an der Geeste, beantworten alle Fragen und freuen uns darauf, euch kennenzulernen. Also, dick in den Kalender eintragen: 29. Juni, Hochschule Bremerhaven, Studiengang GIF. Bis dann.

GIF-BROSCHÜRE 2019 IST DA

Als vor über einem Jahr unsere Studiengangsbroschüre erschien, lag der Start des Studiengangs „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) noch neun Monate fern in der Zukunft. Wir mussten sie deshalb mit Fotos bebildern, die nicht im Studiengang enstanden waren. Inzwischen haben wir das erste Semester hinter uns, in dem viele schöne Fotos entstanden sind. Einige davon könnt Ihr nun in der Edition 2019 unserer Broschüre bewundern. Außerdem haben wir den Text an einigen Stellen aktualisiert. Die 2019er Broschüre erhaltet ihr in der Info-Zentrale der Hochschule Bremerhaven, an allen Veranstaltungen, an denen wir mit einem Info-Stand vertreten sind, und natürlich hier als PDF-Download. Wir freuen uns auf euer Feedback.  

TAG DER OFFENEN TÜR AM 15. JANUAR

Vor genau einem Jahr, am Tag der offenen Tür der Hochschule Bremerhaven 2018, wagte sich unser einzigartiger Entrepreneurship-Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) erstmals an die Öffentlichkeit. Der Start von GIF lag damals noch neun Monate fern in der Zukunft. Inzwischen gibt es ihn wirklich, und 51 Studierende („Teampreneurs“) haben im November bereits ihre eigenen Unternehmen gegründet! Nun ist wieder Tag der offenen Tür – und deine Chance, uns persönlich zu treffen. Uns, das sind Teampreneurs und Team Coaches. Gleich um 9 Uhr im Raum S 3.01 (Haus S, 3. Stock) präsentieren wir dir GIF, diese Aufsehen erregende Kombination aus Studium und Gründerzentrum, wo durch praktisches Ausprobieren und Reflektieren im Team gelernt wird und nicht durch Vorlesungen, und wo die Aufgabe lautet, über drei Jahre ein reales Unternehmen aufzubauen, das ihr hinterher direkt weiterführen könnt. Um 9.30 Uhr kannst du wieder gehen, wenn du magst – oder noch eine Stunde für einen kleinen Workshop zu Geschäftsideen dableiben. Ziel des Workshops ist es, dass wir einander kennenlernen und du einen Eindruck davon bekommst, was wir bei GIF …

SEETOURISTIK ZU GAST BEI GIF

Am Mittwoch spielte der Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) erstmals Gastgeber für einen anderen Studiengang der Hochschule Bremerhaven. Das erste Semester der Seetouristik kam uns besuchen. „Cruise Tourism Management“ (CTM) ist bereits seit 15 Jahren erfolgreich in Betrieb, überwiegend englischsprachig und mit 40 Studienplätzen nur wenig kleiner als GIF. Inspiriert vom finnischen Team-Academy-Modell, auf dem GIF basiert, hat die Beschäftigung mit eigenen Geschäftsideen auch bei CTM Einzug gehalten. Und so trafen sich insgesamt rund 80 Studierende einen ganzen Nachmittag lang, um einander in 4-Minuten-Pitches ihre Ideen und bereits gestarteten Projekte vorzustellen, sich gegenseitig Feedback zu geben und vielleicht sogar gemeinsame Aktivitäten ins Auge zu fassen.          Zum Aufwärmen begann die Veranstaltung mit lautstarkem Geschäftsmodell-Speed-Dating (Foto oben links). Die ProfessorInnen Petra Milde und Michael Vogel stellten noch kurz die beiden Studiengänge vor, bevor sich zwei Gruppen bildeten, in denen jeweils 10-12 Geschäftsideen präsentiert und diskutiert wurden. Das Niveau der Pitches war erfreulich hoch, und alle präsentierenden Teams waren toll vorbereitet. Nach der intensiven Veranstaltung brauchten einige ein bisschen Entspannung …   Text und Fotos: …

MINIMUM VIABLE KOMBUCHA

Der Lean-Startup-Ansatz von Eric Ries verlangt, Produkte so früh wie möglich in ihrer Entwicklung (als „Minimum Viable Products“) unter realen Bedingungen an potenziellen Kunden zu testen. Der Ansatz ist perfekt für unsere Zwecke, denn er minimiert finanzielle Risiken, maximiert die Chancen auf marktfähige Produkte und funktioniert auch noch analog zum Testen wissenschaftlicher Theorien anhand von Hypothesen. Diese Woche stand in unserer Studiengangsküche plötzlich ein kleiner Kühlschrank voller nicht etikettierter Flaschen, gefüllt mit selbstgebrautem Kombucha in mehreren Geschmacksrichtungen. Jeder, der wollte, durfte gegen Münzeinwurf probieren. Feedback wurde direkt auf den Kühlschrank geschrieben. Und die Kronkorken wanderten in zwei Becher mit farbigen Servietten darin: Rot = danke, das reicht für immer; Grün = mehr, mehr, mehr. Nach zwei Tagen waren alle Flaschen leer und der grüne Becher fast voll. Nun warten wir auf die nächste Charge 😋😋😋.    Text & Bilder: Michael Vogel