Update

BEWERBEN, STUDIEREN, UNTERNEHMER*IN SEIN

Bei einem Blick in die bislang gegründeten Genossenschaften unseres Studiengangs „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) fällt auf: Wir haben zu wenig Frauen. Der Anteil von Frauen bei uns liegt bei rund 16%. Deshalb haben wir uns im Hinblick auf den Bewerbungsprozess 2021 und die Planung des Tags der offenen Tür im März die Frage gestellt: Was können wir machen, um den Frauenanteil in den nächsten Jahren im Studiengang GIF kräftig zu erhöhen?

Wir haben uns in dem Zusammenhang an unseren eigenen Bewerbungsprozess erinnert, der dir  nun bevorsteht, wenn du es möchtest. Uns ist aufgefallen: das Motivationsschreiben, das neben den ansonsten üblichen Unterlagen zum Bewerbungsprozess für GIF dazu gehört, fiel uns damals gar nicht so leicht. Nicht, weil wir nicht motiviert genug waren. Vielmehr fiel es uns schwer zu beschreiben, was wir bisher Besonderes geleistet hatten und wieso wir eine Bereicherung für den Studiengang darstellen könnten.

Woran liegt das? Trauen wir Frauen uns selber etwa zu wenig zu?

Verschiedene Studien weisen darauf hin, dass Frauen zumindest kritischer mit den eigenen Fähigkeiten umgehen als Männer. So zeigt eine Studie der Arizona State University, dass Frauen ihre eigene Intelligenz niedriger einstufen als ihre männlichen Kollegen, selbst wenn es objektiv keinen Unterschied zwischen den Befragten gab (Dammbeck, 2018). Eine Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung hat gezeigt, dass studierte und hochqualifizierte Frauen sich häufig auf Stellen bewerben, die unter ihren beruflichen Qualifikationen liegen (Hunold, 2019). Eine Studie der Jobbörse Jobware ergab, dass Frauen sich weitaus kritischer mit den Anforderungen in Stellenanzeigen und den eigenen Fähigkeiten auseinandersetzen als Männer. So zeigte die Studie, dass es Männern deutlich leichter fiel, Anforderungen, denen sie nicht entsprechen auszublenden und schnell Entscheidungen zu treffen (Temme, 2014).

Was machen wir proaktiv bei GIF damit?

Das machte uns deutlich, dass wir auch bei GIF aktiv werden wollen und fingen an, die Fragen für das Bewerbungsschreiben genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir wollen, dass jede*r Interessierte sich befähigt fühlt, die drei Fragen des Bewerbungsschreibens zu beantworten, ohne sich „klein“ zu führen. So möchten wir den Raum für ganz individuelle, persönliche Antworten öffnen. Die drei Fragen müssen für alle potenziellen GIF-Studierenden funktionieren.

Darüber hinaus entstand 2019 das „Female Forum“ bei GIF. Das Female Forum ist ein Format, in dem sich die Frauen des Studiengangs GIF austauschen, gegenseitig unterstützen und von- und miteinander lernen. Du kannst auch daran teilnehmen, wenn du GIF studierst. Auch gerne erstmal zum Schnuppern vorbeischauen! Durch diese Gemeinschaft unterstützen wir uns gegenseitig, unsere Vorsätze sowie Projekte umzusetzen und wir lernen Herausforderungen in diesem (noch) männerdominierten Bereich anzunehmen und zu managen. Unsere regelmäßigen Treffen fördern den Austausch und die Motivation rund um die Themen Gründung, Feminismus und Studium. Einen Eindruck gibt dir z.B. das Buch (Link), über das wir aktuell im Female Forum sprechen. Willkommen sind alle, die ein Bezug zu diesen Themen haben, gerne auch ohne Vorkenntnisse. Unsere Dialoge und Diskussionen sind lösungsorientiert, aktuell und basierend auf Datenlagen zum jeweiligen Thema. So arbeiten wir an Gleichberechtigung und unserer Selbstermächtigung. Gleichzeitig nehmen wir Unterschiede bewusst wahr, um uns persönlich weiterzuentwickeln und uns im alltäglichen Leben stärker für Chancengleichheit einzusetzen.

Der Bewerbungsprozess

Nach Rücksprache mit unseren Team Coaches hat sich herausgestellt, dass anscheinend nicht nur uns das Motivationsschreiben schwergefallen ist. In den letzten Bewerbungsprozessen gab es einige ‚ungültige‘ Bewerbungen. Ungültig, weil bspw. das Motivationsschreiben (teilweise) fehlte. So entstand die Idee, dass wir in diesem Artikel eine Art Hilfestellung für die Beantwortung des Bewerbungsschreibens bieten. Wir veranstalteten schon im März einen Info Call mit dem Titel “(Mehr) Weibliche Energie für GIF”. In dem Call haben wir mit den Teilnehmer*innen insbesondere die drei Fragen im Motivationsschreiben besprochen (und ja, es waren tatsächlich + tollerweise auch Männer mit dabei). Im Folgenden sind die wichtigsten Dinge für dich zusammengefasst.

Tipps für dein Bewerbungsschreiben

Wenn du dich nun für den GIF-Studiengang entschieden hast, steht für dich im nächsten Schritt deine Bewerbung an. Im Bewerbungsprozess wirst du auf drei Fragen stoßen. Nimm dir für die Beantwortung ausreichend Zeit. Wir haben für dich ein paar Tipps bzgl. der Fragen vorbereitet und erklären im Folgenden kurz, welche Intention hinter jeder der Fragen steckt. Wichtig: Es gibt kein Richtig oder Falsch.

Hast du schon Unternehmergeist oder besondere Initiative bewiesen? Wenn ja, erzähle uns bitte davon.

Bei dieser Frage ist es hilfreich, wenn du dich zuerst mit dem Begriff „Unternehmergeist“ auseinandersetzt. Was bedeutet Unternehmertum für dich? Hast du schon ein Bild von dir als Unternehmer*in? Tipp: Nimm hierbei auch gerne Situationen auf, in denen du schon einmal unternehmerisch tätig warst, Projekte durchgeführt oder Initiative gezeigt hast, indem du bspw. diese Projekte organisiert oder geleitet hast.

Im Studiengang GIF wirst du mit anderen Studierenden ein echtes Unternehmen aufbauen. Wie stellst du dir euer Unternehmen vor? Warum?

Während des Studiums wirst du mit ca. 15-18 weiteren Studierenden ein echtes Unternehmen gründen, eine Genossenschaft, und darin verschiedene Projekte nach euren Wünschen und Interessen und für eure Kunden umsetzen. Hier ein paar Leitfragen für dich, mit denen du dich beschäftigen kannst, um ein klareres Bild über dein zukünftiges Unternehmen entwickeln zu können: Gibt es evtl. bereits Geschäftsideen, die du mitbringen magst? Sollte euer Unternehmen gewinn- oder gemeinwohlorientiert sein und warum? Wie sollte die Zusammenarbeit aussehen? Welche Themen interessieren dich aktuell und wie ließen sich diese mit einem Unternehmen verbinden? Haben dich schon einmal innovative Unternehmen zu eigenen Ideen inspiriert? Auch hier gibt es kein Richtig oder Falsch. Wichtig ist lediglich, dass du auf deine Motivation und eigenen Vorstellungen eingehst und uns damit zeigst, dass du eine klare Gründungsabsicht hast.

Glaubst du, du wärest eine Bereicherung für den Studiengang? Wie kommst du zu deiner Einschätzung?

Es geht hier nicht darum, ob der Studiengang eine Bereicherung für dich wäre, sondern umgekehrt. Denn GIF gestalten wir alle gemeinsam, jeden Tag! Tipp: Überlege dir, welche Eigenschaften dich auszeichnen und welche Erfahrungen und Eigenschaften du vor dem Studium schon erlangt hast. Wie könntest du diese im GIF-Studiengang und in deiner zukünftigen Genossenschaft einbringen? Werde hier gern konkret. Worin liegen deine Stärken? Wie gehst du mit Schwächen um? Hast du bereits in Teams gearbeitet? Wenn ja, welche Rolle hast du dort bislang eingenommen? Wie kam es dazu? Versuche dir vorzustellen, womit du anderen im Studiengang helfen könntest, was dein ganz persönlicher Beitrag zur GIF-Community wäre. 

Selbstwirksamkeit und Überzeugungen

Jetzt kannst du loslegen! Für die Bearbeitung kannst du als Hilfestellung bspw. auch eine Mindmap erstellen und zu jeder Frage erst einmal deine Gedanken sammeln. Danach kannst du diese in deinen Text einfließen lassen. Im Fokus des Bewerbungsprozesses steht das Kennenlernen. Deine Einstellungen, deine eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten und deine Denkweisen, das sind einige der Parameter, auf die es ankommt. Denn daraus resultiert dein Handeln und damit auch der persönliche Erfolg in jedem Bereich. Wie du merkst: Selbstwirksamkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. Im Kern geht es hierbei um deine persönliche Überzeugungen, schwierige Aufgaben, Herausforderungen oder (gesellschaftliche) Probleme durch eigenes Handeln bewältigen zu können. Oder anders ausgedrückt: Selbstwirksamkeit bedeutet, darauf zu vertrauen, eine Handlung erfolgreich ausführen zu können. Das beschäftigt uns sehr viel bei GIF.

Was du während deines GIF Studiums noch lernst

Wir arbeiten an unseren individuellen und gemeinsamen Fähigkeiten, probieren uns in den unterschiedlichsten Bereichen aus, ergründen unsere Stärken und Interessen immer wieder neu, erleben uns bei intensiver Arbeit im Team und reflektieren unsere eigene Rolle darin. Neben selbstwirksamem Handeln geht es im Studiengang GIF auch sehr viel um selbstbestimmtes, produktives und kooperatives Arbeiten und Leben in einer volatilen, unsicheren, komplexen und unklaren (VUCA-)Welt.

GIF verfolgt die Kompetenzentwicklung in drei Bereichen:

  • Entrepreneurship: Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Team: Lernen im Team, Neues schaffen im Team, Führen im Team
  • Selbst: Neugier, Eigeninitiative, Eigenverantwortung, Selbstwirksamkeit und Selbstmanagement

Du möchtest mehr Einblicke oder hast Fragen?

Komm in einen der Info Calls, die alle zwei Wochen stattfinden. Dort wirst gleich merken, wie informell und angenehm bei GIF der Umgang miteinander ist. Hier findest du die Termine und Themen der nächsten Info Calls. Komme vorbei und stelle uns alle deine Fragen!

Gerne kannst du dich auch jederzeit mit einer Direct Message auf Instagram melden oder eine E-Mail an mich (Melina, mtreu@studenten.hs-bremerhaven.de) schreiben. Oder du kommst zu einem unserer Female Foren. Schreibe einfach eine kurze Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse. Wir melden uns mit dem Termin bei dir. Bis dahin!

Liebe Grüße, Melina

.

Quellen

 Temme, Christin, Jobware, 2014, https://www.jobware.de/Ueber-Jobware/Presse/2014/Frauen-trauen-sich-weniger-zu-als-Maenner.html Zugriff am: 23.02.2021

Dambeck, Holger, SPIEGEL, 2018, https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/intelligenz-maenner-ueberschaetzen-sich-frauen-unterschaetzen-sich-a-1201229.html Zugriff am: 23.02.2021

Hunold, Joel, Frankfurter Allgemeine, 2019, https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/buero-co/frauen-bewerben-sich-eher-fuer-jobs-unter-ihrem-niveau-16251423.html Zugriff am: 01.05.2021

.

Text: Melina Treu
Bild: Highlight ID/unsplash.com