Monate: September 2019

MAGAZIN T3N: GIF = STUDIENGANG MIT ZUKUNFT

Im Februar 2019 erschien im „digital pioneers“ – Magazin t3n unser Bremerhavener Studiengang „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) auf einer Liste von 12 Studiengängen mit Zukunft, die auf einen Beruf im Zeitalter der Automatisierung vorbereiten. Das Bemerkenswerte daran: Die übrigen 11 Studiengänge auf der Liste haben alle einen unmittelbaren Bezug zu Digitalisierung. GIF ist als Entrepreneurship-Studiengang der einzige Ausreißer! Was zeichnet GIF aus, dass ausgerechnet ein Fachmagazin für digitale Kultur diesen Studiengang ohne ausgeprägtes digitales Profil als besonders zukunftsträchtig hervorhebt? Drei Argumente schälen sich in Gesprächen immer wieder heraus: Bei GIF lässt sich lernen, selbstgesteuert zu lernen und zu handeln, aus nichts etwas zu machen, und in Teams und Netzwerken zu arbeiten und zu führen. Diese drei Punkte spiegeln deutlich die aktuelle Debatte um die Zukunft des Arbeitens („New Work“, Arbeit 4.0 etc.) wider. Tatsächlich erleben die GIF-Studierenden jeden Tag aufs Neue, wie schwierig, anstrengend und belastend der produktive Umgang mit Freiheit sein kann, die unser Studiengang in hohem Maße gewährt. Ohne Vorlesungen und Klausuren, die in anderen Studiengängen für Richtung, Struktur, Druck und Einheitlichkeit sorgen, …

GIF-PROJEKT GEWINNT WETTBEWERB

Seit 26 Jahren findet der CampusIdeen-Wettbewerb der Hochschulen des Landes Bremen statt. Er ist damit bundesweit der älteste Hochschul-Wettbewerb für Geschäftsideen und Business Pläne. Eine echte Institution also, verbunden mit Prestige und viel Aufmerksamkeit. Und gleich im ersten Jahr unseres Studiengangs „Gründung, Innovation, Führung“ (GIF) kommt das Siegerprojekt der Sparte Business Plan aus unseren Reihen: Metricc! Herzliche Glückwünsche an das Projektteam, bestehend aus Jasper, Jannik und Tim (Foto oben, von links nach rechts). Eure disziplinierte, fokussierte, innovative und stets kundenorientierte Arbeit beginnt sich auszuzahlen. Hier sind noch ein paar Impressionen von der Preisverleihung in der Bremer Handelskammer am 3. September.   Text: Michael Vogel Bilder: BRIDGE / Frank Pusch